CS 4398 : DAC direct out

Get technical support here for your Lundahl Tube Power Supply Chokes, Filament Chokes, Plate Chokes, Interstage transformer, Grid Chokes, Signal Input transformers, Moving Coil transformers, Microphone transformers, Digital Audio transformers, SE or PP Tube output transformers, air gapped mains transformers, or the Lundahl problem solver series.

CS 4398 : DAC direct out

Postby DrE » Thu Feb 16, 2012 1:56 pm

Hallo,
Ich möchte einen Cirrus Logic DAC CS 4398 direkt an meinen Verstärker bringen. Um die 2,5 Volt DC am Ausgang loszuwerden möchte ich keinen Kondensator verwenden, sondern einen Übertrager. Welchen empfehlen Sie da für diese Anwendung ( man liest viel vom LL 1690, der ist mir aber zu teuer für den Anfang :roll: ) und wie würden Sie ihn anschließen ?
Vielen Dank im Voraus,
MH

Hello,
i want to bring the outputs of the DAC Cirrus Logic CS 4398 direct to my amp. Actually i use two Caps to get rid of the DC Voltage ( 2,5 Volt ). But i want to use a Transformer. Which one is the right one - except the LL 1690, which is a little expensive for me :roll: . And : How would you connect it ?

Thanks,
MH
DrE
 
Posts: 1
Joined: Thu Feb 16, 2012 1:49 pm

Re: CS 4398 : DAC direct out

Postby J. Leven » Fri Feb 24, 2012 11:18 am

Hallo,
damit ein Übertrager einwandfrei arbeitet kann, sollte die Impedanz der Quelle und der Ausgangsseite beachtet werden.
In diesem Fall ist das der Ausgangswiderstand des DAC und der Eingangswiderstand des Verstärkers .
Ein hochwertiger Kondensator richtig dimensioniert klingt wahrscheinlich besser als ein durschnittlicher Übertrager,
ich würde entweder den K. nehmen oder einen hochwertigen Übertrager zb. LL1690 und den nach Datenblatt anschliessen.

J.L.
J. Leven
 
Posts: 171
Joined: Fri Jan 13, 2012 12:27 pm


Return to LUNDAHL FORUM

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron